JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Neues aus Beimerstetten

Artikel vom 20.04.2017

Nachbarschaftshilfe in Beimerstetten

Der demographische Wandel stellt viele Orte vor neue Herausforderungen. Wie können ältere, kranke, hilfesuchende Menschen in den Orten unterstützt werden, wie ihre Selbständigkeit möglichst lange erhalten werden? Wie kann ihnen ein Verbleiben in vertrauter Umgebung ermöglicht werden? Auf diese und weitere Fragen kann eine Nachbarschaftshilfe Lösungsansätze produzieren. Diese Unterstützungsform soll in diesem Jahr in Beimerstetten von Bürgern für Bürger aufgebaut werden. Über die ersten Schritte haben wir bereits berichtet. Ziel ist es, Netzwerke aufzubauen, die Lebensqualität zu verbessern und das Dorf in seinem Zusammenhalt zu stärken. Ein gutes Bespiel ist auch der KERNIKernzeitbetreuungsverein, wo Eltern für Eltern die Kinderbetreuung an der Grundschule organisieren.  

Wir laden Sie herzlich ein zu einer Informations- und Diskussionsveranstaltung. Angesprochen sind sowohl eventuell Hilfesuchende als auch Helfer/innen und generell Neugierige. Kommen Sie, informieren Sie sich und bringen Sie Ihre Meinung, Ihre Fragen und Ihre Angebote ein. Dies ist sehr wichtig, wenn man ein am Bedarf orientiertes Angebot schaffen möchte.

Als Referentin konnten wir Frau Hensler gewinnen, die bereits den Aufbau mehrerer Nachbarschaftshilfen begleitet hat. Sie wird im Anschluss an die Vorstellung des aktuellen Standes referieren und kann auch gleich viele Fragen direkt beantworten.  

Termin:               Freitag, 05. Mai 2017 um 19.00 Uhr

Ort:                      Foyer der Lindenberghalle

Referentin:           Maria Hensler, Gaienhofen - Vorsitzende Netzwerk Nachbarschaftshilfe e. V.  

Wir freuen uns auf Sie und laden Sie herzlich ein.  

made by Hirsch & Wölfl GmbH