Seite drucken

Hauptschule Dornstadt

Bühl-Schulzentrum

Das Bühl-Schulzentrum in Dornstadt besteht aus der Grundschule (mit Außenstelle in Bollingen), der Förderschule, der Werkrealschule und der Realschule. Alle vier Schulen werden gegenwärtig von insgesamt ca. 780 Schülerinnen und Schülern besucht.Das Schulzentrum zeichnet sich durch seine zentrale Lage im Ortsteil Dornstadt und seine sehr gute Infrastruktur aus. Das Hallenbad der Gemeinde, zwei moderne Sporthallen, die Gemeindebücherei sowie das Sportstadion befinden sich in unmittelbarer Nähe. Der von den Schulen gemeinsam genutzte Pausenhof wurde in den letzten Jahren erneuert und mit Spielgeräten und einem Kleinspielfeld neu gestaltet. Die Schülermensa bietet ca. 100 Schülerinnen und Schülern Platz und befindet sich ebenfalls an zentraler Stelle auf dem Pausengelände.Die Lage auf einem einheitlichen Gelände ermöglicht vielfältige Vernetzungen zwischen den einzelnen Schulen. Durch die vielen gemeinsam genutzten Bereiche können sich die Schülerinnen und Schüler der verschiedenen Schulen täglich begegnen. Dieser Gedanke ist uns besonders wichtig.

Kontakt:

Tomerdinger Straße 17
89160 Dornstadt
07348 9862-37

Realschule Dornstadt

Die Werkrealschule baut auf der Grundschule auf und umfasst die Klassen 5 bis 10. Sie führt nach sechs Jahren zu einem mittleren Bildungsabschluss (Werkrealschulabschluss) und bietet außerdem die Möglichkeit, den Hauptschulabschluss am Ende von Klasse 9 oder Klasse 10 zu erwerben.

Die Werkrealschule vermittelt eine grundlegende und erweiterte allgemeine Bildung und orientiert sich an lebensnahen Sachverhalten und Aufgabenstellungen. In besonderem Maße fördert sie praktische Begabungen, Neigungen und Leistungen auf der Basis von theoriegestütztem Hintergrund. Ein stark berufsbezogenes Profil und eine intensive individuelle Förderung in allen Klassenstufen ermöglichen jeder Schülerin und jedem Schüler einen optimalen Einstieg in eine sich anschließende schulische oder berufsbezogene Laufbahn. Das in der Werkrealschule gültige pädagogische Konzept wird gleichermaßen in der Hauptschule umgesetzt, da der gleiche Bildungsplan zugrunde gelegt wird.

Die Anschlussfähigkeit für jede Schülerin und jeden Schüler der Hauptschule auf eine Werkrealschule ist grundsätzlich nach jedem Schuljahr sowie nach der Klasse 9 jederzeit sichergestellt.

Kontakt:

Tomerdinger Straße 17
89160 Dornstadt
07348 9862-41

Gymnasium

Das allgemeinbildende Gymnasium vermittelt eine breite und vertiefte Allgemeinbildung, die zur allgemeinen Studierfähigkeit führt.

Folgende Gymnasien finden Sie in Ulm und Langenau:

  • Abendgymnasium
    Kornhausplatz 5
    89073 Ulm
    0731 1530-25
  • Albert Einstein Gymnasium
    Buchauer Straße 9
    89079 Ulm
    0731 161-3652
  • Anna-Essinger-Gymnasium
    Egginger Weg 40
    89077 Ulm
    0731 161-3631
  • Freie Waldorfschule Ulm
    Römerstraße 97
    89077 Ulm
    0731 932580
  • Gymnasium St. Hildegard
    Zinglerstraße 90
    89077 Ulm
    0731 9347-0
  • Hans u. Sophie Scholl-Gymnasium
    Wagnerstraße 1
    89077 Ulm
    0731 161-3682
  • Humboldt-Gymnasium
    Karl-Schefold-Straße 18
    89073 Ulm
    0731 161-3661
  • Kepler-Gymnasium
    Karl-Schefold-Straße 16
    89073 Ulm
    0731 161-3671
  • Schubart-Gymnasium
    Innere Wallstraße 30
    89077 Ulm
    0731 161-3692
  • Robert-Bosch-Gymnasium
    Freistegstraße 12
    89129 Langenau
    07345 962411
http://www.beimerstetten.de/weiterfuehrende-schulen/