JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Neues aus Beimerstetten

Autor: Silke Merk
Artikel vom 20.05.2020

Aktuelles zum Corona-Virus (COVID-19) - Hotline - Schule - Kindergarten

In dieser Rubrik versuchen wir, Sie auf die aktuellen Regelungen und Neuerungen hinzuweisen.

Wöchentliche Informationen und Hinweise der Gemeinde können Sie hier abrufen

Informationen und Hinweise vom 15.05.2020    hier
Informationen und Hinweise vom 01.05.2020    hier
Informationen und Hinweise vom 24.04.2020    hier

Verlässliche Informationen und Hotline-Nummer
Der Fachdienst "Gesundheit" des Landratsamt Alb-Donau-Kreis hat für Rat suchende Bürgerinnen und Bürger des Landkreises eine Telefonhotline eingerichtet. Die Hotline erreichen Sie zwischen 08:30 Uhr und 16:00 Uhr unter der Telefonnummer 0731-185-1050.
Über weitere Informationen und Neuigkeiten rund um das Virus informiert das Gesundheitsamt auch über die Homepage des Landkreises unter https://www.alb-donau-kreis.de/alb-donau-kreis/startseite/dienstleistunge+service/coronavirus.html

Mit Beschluss vom 16. Mai 2020 hat die Landesregierung Ihre Rechtsverordnung über Infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus geändert. Die neuen Regelungen gelten ab Montag, 18. Mai 2020.
Einen Überblick über die aktuellen Änderungen finden Sie hier.

Die konsolidierte Fassung der aktuellen Corona-Verordnung vom (Stand 18.05.2020) finden Sie hier

Aktuell geltende Verordnungen

Durch die siebte Verordnung der Landesregierung zur Änderung der Corona-Verordnung (Corona-VO) vom 23. April 2020 ergeben sich weitere Lockerungen.
Die neuen Regelungen gelten ab Montag, 11. Mai 2020.

Eine Übersicht über die geänderten Regelungen finden Sie hier.

Die Auslegungshinweise zur Corona-Verordnung (Stand 11.05.2020) finden Sie  hier.

Die aktuelle Corona-Verordung der Landesregierung in der Fassung vom 09.05.2020 sieht vor, dass immer mehr Einrichtungen öffnen dürfen.

Den Fahrplan zur schrittweisen Lockerung der Corona-Beschränkungen finden Sie hier

Trotz der weiteren vorsichtigen Lockerungen gilt weiterhin, die Ausbreitung des Virus in Baden-Württemberg zu verzögern und die täglichen Kontakte auf ein Minimum zu reduzieren.

Die am 09. Mai 2020 beschlossene Verordung der Landesregierung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus sieht unter anderem folgende Änderungen vor:

Kontaktverbot
Im öffentlichen Raum ist es erlaubt, sich mit den Personen eines weiteren Hausstands - also einer anderen Familie oder Wohngemeinschaft - zu treffen.
Im privaten Raum können sich nun nicht mehr nur direkte Verwandte (Großeltern, Eltern, Kinder, Enkel), sondern zusätzlich auch Geschwister und deren Nachkommen treffen.

Öffnungen im Einzelhandel

Es dürfen wieder alle Ladengeschäfte, unäbhängig von ihrer Verkaufsfläche, unter Einhaltung der vorgeschriebenen Auflagen vollständig öffnen. Ebenso öffnen dürfen wieder Friseurbetriebe und Fußpflegestudios. Auch die Gaststätten dürfen wieder öffnen.

Sport
Outdoor-Sport bei dem die Abstandsregeln unproblematisch eingehalten werden können (z.B. Tennis, Golf, Leichtathletik) ist wieder erlaubt.

Bestattungen / Erlaubnis von Versammlungen zur Religionsausübung
Die aktuellen und ausführlichen Informationen des Kultusministerium zu Gottesdiensten und Gebetsversammlungen werden Ihnen unter diesem Link bereitgestellt.

Die Rechtsverordnung der Landesregierung vom 09.05.2020 im Wortlaut finden Sie hier

Weitere ausführliche Informationen finden Sie auf der Homepage der Landesregierung Baden-Württemberg unter https://www.baden-wuerttemberg.de/de/startseite/

Schulen und Kindertagesstätten / Notfallbetreuung / Beitragsregelungen

Unter Einhaltung der Hygienehinweise des Kultusministeriums wird der Unterrichtsbetrieb an den Schulen ab 18.05.2020 schrittweise wieder aufgenommen.
Kindertagesstätten öffnen schrittweise ab 18.05.2020.

Beiträge
In Abstimmung mit allen Beteiligten und Trägern wurde die Abbuchung der April-Beiträge ausgesetzt; so wird auch mit den Mai-Beiträgen verfahren. Es gilt für die Kindergärten Lagune, Sonnenschein, den Waldkindergarten und auch KERNI und Nachmittagsbetreuung. Dieses Vorgehen gilt vorbehaltlich einer eventuellen landeseinheitlichen Regelung.

Notfallbetreuung
Die Notfallbetreuung für Kindern in den Kindertagesstätten und in der Grundschule wird ab 27.04.2020 nicht mehr für die Eltern der systemrelevanten Berufsgruppen vorgehalten, sondern für weitere Fallkonstellationen geöffnet.
Über den Grundsatz informieren wir in einem Anschreiben an die Eltern, welches Sie hier herunterladen können.
Ferner können Sie sich im Schreiben der Ministerin hier informieren und den Entwurf der Novelle zur Corona-VO in Bezug auf Schule und Kita hier.
Die Antragsformulare können Sie hier herunterladen:
-    Antrag für Notfallbetreuung in den Kinderbetreuungseinrichtungen   hier
-    Unabkömmlichkeitsbescheinigung des Arbeitgebers   hier

Wir haben alle vollstes Verständnis dafür, dass gerne alle wieder zur Schule und in die Kitas gehen würden. Allerdings gilt es auch dort, dass die Gesundheit der Kinder UND des Personals UND der mit Kindern und Personal in Kontakt stehenden Personen. Somit ist die Anzahl der zu betreuenden Kinder begrenzt. Dies bitten wir zu berücksichtigen und wir fordern auch Ihr Verständnis dafür ein.

Rathaus für den generellen Publikumsverkehr noch geschlossen - Terminvereinbarungen möglich
Trotz der vorsichtigen Lockerungen gilt es weiterhin, die Ausbreitung des Corona-Virus  zu verzögern und die täglichen Kontakte immer noch zu begrenzen. Auch muss die Handlungsfähigkeit der Verwaltung immer gegeben sein, was bei allen Lösungen zu beachten ist.

Seit dem 04.05.2020 ist es für  Bürgerinnen und Bürger möglich, ihre Angelengenheiten nach vorheriger Terminvereinbarung zu erledigen. Melden Sie sich dafür bitte einfach VORAB telefonisch oder per Mail bei den zuständigen MitarbeiterInnen.
Ein einfaches Klingeln und Einlassen ist vorerst noch nicht möglich. Dies auch deshalb, weil wir momentan nicht alle im Rathaus arbeiten und somit nicht alle Fachbereiche vor Ort besetzt sind. Die Hälfte des Personals arbeitet nur im Rathaus und die andere Hälfte immer im Home-Office und ist dort per Telefon und Mail ebenso erreichbar bzw. es erfolgt ein Rückruf.
Bitte achten Sie darauf, auch im Rathausgebäude einen Mund-Nase-Schutz z.B. in Form einer Alltagsmaske aus Stoff zu tragen und denken Sie an die Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln.
Wir denken, dass wir damit eine gute Lösung zum aktuellen Zeitpunkt anbieten können. Auch bisher haben wir Ihre Anliegen so gut es ging telefonisch oder durch Zusendung bearbeitet.

Unsere Kontaktdaten finden Sie hier.

Termine für standesamtliche Trauungen können vereinbart werden, allerdings finden diese dann unter den zum jeweiligen Zeitpunkt geltenden Rahmenbedingungen statt.

Folgende gemeindliche Einrichtungen sind noch geschlossen

- Lindenberghalle
- Jugendraum
- Kegelbahn
- Sporthalle Auf der Egert
- Bürgersaal im Rathaus
- Bolzplätze

Spielplätze seit dem 06.05.2020 wieder geöffnet

Der Recyclinghof ist während der üblichen Zeiten geöffnet und der Häckselplatz ist für Beimerstetter/innen nutzbar.

Hilfreiche Informationen für Gewerbetreibende
Für Handwerksbetriebe wurde bei der Handwerkskammer eine Hotline eingerichtet.
Corona-Hotline für Handwerksbetriebe:  0731/1425-6900   Mo - Sa 07:00 Uhr - 19:30 Uhr

Informationen zum Förderprogramm Soforthilfe Corona finden Sie hier

ÖPNV Fahrplan

Alle aktuellen Informationen finden Sie unter https://www.ding.eu/de/aktuelles/homepage-themen/corona-virus/

Zahlungsengpässe – Stundungen
Sollten Sie durch die Krise in Zahlungsengpässe bei gemeindlichen Steuern und Gebühren gekommen sein, möchten wir Sie unterstützen. Bitte nehmen Sie mit Frau Medel unter medel(@)beimerstetten.de Kontakt auf und besprechen dort gemeinsam die Möglichkeiten. Dies gilt für Privatpersonen wie für Gewerbetreibende. 

Vielen Dank für Ihr besonnenes und konsequentes Handeln!

Andreas Haas, Bürgermeister

made by Hirsch & Wölfl GmbH