JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Neues aus Beimerstetten

Autor: Silke Merk
Artikel vom 16.09.2021

Vollsperrung der Bernstadter Straße ab dem 05.07.2021 - aktuelle Baustellenberichte

Beginn der Baumaßnahmen ab Montag, 05.07.2021

Die Arbeiten rund um das neue Pflegeheim am Ortsausgang in Richtung Bernstadt gehen gut voran. Aktuell finden die Tiefbauarbeiten für den Kanal und die Wasserleitung statt.
Ab dieser Woche geht es an die Arbeiten direkt in der Bernstadter Straße auf Höhe des Friedhofs. Dort wird der Ringschluss für die Wasserleitung hergestellt, ein Gehweg auf der Nordseite angelegt und eine neue Querungshilfe eingebaut.
Bitte beachten Sie, dass für diese und die fortfolgenden Maßnahmen in der Bernstadter Straße ab Montag, 05.07.2021 bis November 2021 diese komplett voll gesperrt ist. Ab der Abzweigung in Richtung Hörvelsingen und an der Kreuzung zur Breitinger Straße wird diese eingerichtet. Die innerörtlichen Verbindungen werden je nach Baufortschritt möglich bleiben.

KW 27

Mittlerweile ist auch ersichtlich, warum die Bernstadter Straße seit 05.07.2021 voll gesperrt ist. Diese Sperrung wird vorauss. bis November 2021 anhalten, da sich die Arbeiten von Osten beginnend bis an die Breitinger Straße hin fortsetzen werden. Die innerörtlichen Verbindungen werden je nach Baufortschritt möglich bleiben.
Manche Auswärtige nutzen momentan verschiedene Wege, um die Sperrung zu umgehen. Es werden nun nochmals zur Verdeutlichung Schilder aufgestellt und Kontrollen werden stattfinden. Allerdings wollen wir auch eine funktionierende Zufahrt z.B. zum Erdbeerhof während der Erntezeit ermöglichen.

Der neue Hauptkanal wird aktuell im freien Feld gebaut und wird u.a. im Verlauf in einer Tiefe von bis zu 6 m verlegt. Das Wetter ist nicht optimal, aber die Firma kommt gut voran.
In der Bernstadter Straße wird der Ringschluss für die Wasserleitung aktuell vorbereitet und dann hergestellt. Ein neuer Gehweg auf der Nordseite wird angelegt und eine neue Querungshilfe eingebaut. In diesem Bereich wird dann auch eine neue Bushaltestelle angelegt für eine künftige Busverbindung in Richtung Bernstadt.

KW 29

Kanal- und Leitungsbaustelle im Bereich Bernstadter Straße/Vordere Straße
Kurz vor dem Stichweg in der Vorderen Straße sind nun die Bagger angekommen. Der tiefe Lage des Kanals und das in letzter Zeit schlechte Wetter fordert der Firma alles ab.
Viele Abstimmungsgespräche mit den Anliegern und den Versorgungsträgern sind erfolgt und so können die Arbeiten dann bis zu den Handwerkerferien mit Wasserleitung, Kanal und dann auch Gas und Strom vorangehen.
In letzter Zeit kam es immer wieder zu Rückmeldungen über die Umleitungssituation, da auch in anderen Gemeinden um uns herum viel gebaut wird. Dies ist zum einen ein gutes Zeichen, dass überall etwas vorangeht und zum anderen mühsam für die Verkehrsteilnehmer.
Auch weichen manche immer noch auf Nebenstrecken aus, welche eigentlich nicht befahren werden dürfen. Innerorts versuchen wir die Durchfahrten zum Hagener Weg usw. so lange als möglich aufrecht zu erhalten. Momentan ist lediglich die Durchfahrt im Bereich Hagener Weg/Abzweigung Hörvelsingen gesperrt. Dort wird aktuell die Wasserleitung verlegt und dann der Gehweg und die neue Querungsinsel hergestellt.
Wir danken allen für Ihre Geduld und das Verständnis.

KW 30

In der Bernstadter Straße sind Leitungen in der Straße und im Gehweg sind verlegt. Im August ist die Firma zwei Wochen im Urlaub. Wir haben prüfen lassen, ob man die Baustelle dann eine Zeit öffnen könnte. Dies ist leider nicht möglich, da sie in der Zeit nicht sicher befahren werden kann. Danach werden die Randsteine alle gesetzt und dann geht es im Bereich Vordere Straße/Breitinger Straße weiter.
Der Kanal ist nun kurz vor dem Stichweg angekommen. Zusätzlich wurden noch parallel zur Bernstadter Straße im Bereich des neuen Pflegeheims Leitungen verlegt.
Das schlechte Wetter macht der Baustelle immer wieder Probleme, welche aber von der ausführenden Firma gelöst werden, sodass wir mit dem Vorankommen zufrieden sein können.
Noch vor den Handwerkerferien geht es in den Stichweg Vordere Straße. Hier wird der Kanal auch in einer beträchtlichen Tiefe verlegt. Davor wurden noch Sicherungsmaßnahmen an Gebäuden durchgeführt. Ferner werden neue Hausanschlüsse hergestellt, da u.a. der Kanal an dieser Stelle ja eine andere Fließrichtung erhält (bisher zur Vorderen Straße – künftig ortsauswärts in den Entlastungssammler in Richtung Osten).

KW 31

Nicht gerade bestes Wetter hat unsere Baustelle, kommt aber trotzdem gut voran. Da der Kanal in einer Tiefe von bis zu 6 m in der Nähe von Gebäuden verlegt wird, kommt zum Schutz der Gebäude bzw. der PV-Anlage eine neuere Verfüllart zum Einsatz. Flüssigerde soll besser verdichten und Erschütterungen für die Verfestigung verhindern, sodass die Gebäude geschützt werden können.
In der KW 33/34 stehen nun Handwerkerferien an. Die Baustelle wird abgesichert, kann aber nicht durchfahren werden.
Danach geht es im Bereich Vordere Straße weiter in Richtung Bernstadter Straße auf dem Abschnitt zwischen Vordere Straße und Breitinger Straße.
Der östliche Bereich der Bernstadter Straße bleibt weiterhin gesperrt und erhält Mitte September eine Asphalttragschicht.
Im Bereich der Vorderen Straße (Höhe Stichweg) bis zur Bernstadter Straße ist die Durchfahrt ab 13.09.2021 nicht mehr möglich, da dort dann der Kanal verlängert, eine Gasleitung und Breitband verlegt wird.
In der Bernstadter Straße zwischen Vorderen Straße und Einfahrt Lindenberg beginnt die Sperrung ab 20.09.2021. Die Zufahrt Lindenberg aus Richtung Breitinger Straße wäre dann ab 04.10.2021 nicht mehr möglich.
Wir versuchen Sie über das Mitteilungsblatt und die Homepage auf dem Aktuellen zu halten. Die Firma Moll ist aber in Kontakt mit den Anliegern, um die Zufahrt zu den Grundstücken zu besprechen. Hier können Sie gerne auf den Bauleiter vor Ort, Herrn Ströhle zugehen. Wir bitten um Verständnis, sollte es aufgrund des Bauablaufs bei der Zufahrt zu Schwierigkeiten kommen.
Die Netze BW (Strom) und die SWU (Gas) haben nun noch umfangreiche Arbeiten vorgesehen, die aktuell in den Bauablauf eingeplant werden.
Wir haben hier eine riesige Baustelle mit größeren Einschränkungen im Ort. Allerdings ist nach Abschluss auch in diesem Bereich alles für viele Jahre fertig gestellt, Probleme im Kanalnetz behoben (was aufgrund der Starkregenereignisse immer wichtiger wird), der Ortseingang neue gestaltet und die Erschließung des neuen Pflegeheims gesichert. Wir danken allen für Ihre Geduld.

KW 32
Gut verlaufen ist eine knifflige Situation, da man mit dem Kanal in einer Tiefe bis zu 6 m nahe an dem Stadelgebäude vorbei musste. Um Erschütterungen zu reduzieren, kam ein neues Verfahen mit Flüssigerde zum Zuge, welche bis zu 4 m hoch eingebaut wurde.

KW 37
Die Randeinfassungen sind gesetzt, ebenso die der Bushaltestelle und der Querungsinsel.
Im Bereich der Zufahrt zum neuen Pflegeheim wird sogar schon der Gehweg gepflastert.
Während die Arbeiten im Osten der Baustelle schon in Richtung Fertigstellung gehen, bewegt sich der Tiefbau nun von der Vorderen Straße in die Bernstadter Straße auch in Richtung Breitinger Straße.
Die Zufahrten zum Friedhof und auch zum Sportgelände werden dadurch eingeschränkt bzw. über die Bernstadter Straße nach und nach nicht mehr möglich.

Entwicklung der Sperrungen in der Vorderen Straße und Bernstadter Straße mit Auswirkungen auch auf örtliche Verbindungen

Die Baustelle wird während den Handwerkerferien abgesichert, kann aber nicht durchfahren werden.
Der östliche Bereich der Bernstadter Straße bleibt weiterhin gesperrt und erhält Mitte September eine Asphalttragschicht.
Im Bereich der Vorderen Straße (Höhe Stichweg) bis zur Bernstadter Straße ist die Durchfahrt ab 13.09.2021 nicht mehr möglich, da dort dann der Kanal verlängert, eine Gasleitung und Breitband verlegt wird.
In der Bernstadter Straße zwischen Vorderen Straße und Einfahrt Lindenberg beginnt die Sperrung ab 20.09.2021. Die Zufahrt Lindenberg aus Richtung Breitinger Straße wäre dann ab 04.10.2021 nicht mehr möglich. Somit ist auch die Zufahrt zum Sportgelände stark beeinträchtigt. Die offizielle Umlei-tung wird über Hagen eingerichtet werden.
Wir versuchen Sie über das Mitteilungsblatt und die Homepage auf dem Laufenden zu halten. Die Firma Moll ist in Kontakt mit den Anliegern, um die Zufahrt zu den Grundstücken zu besprechen. Hier können Sie gerne auf den Bauleiter vor Ort, Herrn Ströhle zugehen. Wir bitten um Verständnis, sollte es aufgrund des Bauablaufs bei der Zufahrt zu Schwierigkeiten kommen.
Die Netze BW (Strom) und die SWU (Gas) haben nun noch umfangreiche Arbeiten vorgesehen, die aktuell in den Bauablauf eingeplant werden.
Auch auf die Radwegeverbindung in Richtung Bernstadt/Hörvelsingen inkl. des Fußweges hat es nun Auswirkungen. Die Umleitung des Radweges über den Hagener Weg – Hof Dürr und vorbei am Wasserreservoir zum Radweg wird ausgeschildert.

 

made by Hirsch & Wölfl GmbH